Darauf sollte man beim Rasenmäher-Kauf achten

Immer mehr Personen verbringen Ihre Freizeit im eigenen Grün. Doch neben der reinen Erholung steht auch die Gartenarbeit fest auf dem Programm vieler Hobbygärtner. Neben Unkraut zupfen und Blumen pflanzen sollte auch der Rasen regelmäßig gemäht werden. Denn nur dann wird er seine volle Pracht entfalten und in frischem Grün erstrahlen können.

Beim Thema „Rasenmäher-Kauf“ gibt es jedoch einige wichtige Dinge zu beachten, damit auch das passende Gerät für die eigenen Bedürfnisse gefunden werden kann.

Rasenmäher-Kauf: Das sollte man beachten beim Rasenmäher kaufen

Für jede Gegebenheit der perfekte Rasenmäher

Einer der wichtigsten Hauptunterschiede im Bereich der Rasenmäher liegt im Antrieb: elektrisch oder mittels Benzin. Während früher nahezu ausschließlich elektrisch betriebene Rasenmäher genutzt wurden so präsentiert der Markt heutzutage mindestens genau so viele Benzin-Rasenmäher.

Vor allem bei großen Grundstücken ist ein Benzin-Rasenmäher von großem Vorteil. Denn hier genügt meist eine Benzinfüllung, so dass sich die Rasenfläche schnell und unkompliziert mähen lässt. Vor allem der Gefahrenaspekt des Stromkabels ist hierbei hinfällig, was in der Vergangenheit nicht selten überfahren und beschädigt wurde und so zu Verletzungen geführt hat.

Bei den Benzin-Rasenmähern gibt es neben der klassischen Variante auch zahlreiche Aufsitzmäher, die sich vor allem für sehr große Rasenflächen und bei körperlichen Einschränkungen der Gartenbesitzer eignen.

Mäh-Roboter beim mähen des Rasens

Doch neben dem Antrieb spielt beim Produktkauf auch die Schnittbreite eine entscheidende Rolle. Überschaubare Rasenflächen lassen sich z.B. mit einer deutlich schmaleren Schnittbreite mähen als große Bereiche, für die extra breite Schnittflächen gefertigt werden.

Viele Rasenmäher sind mit einem passenden Auffangkorb ausgestattet, der den Rasenabschnitt sorgsam auffängt und der sich anschließend spielend leicht ausleeren lässt. Solch ein Korb verhindert, dass die enorme Menge an Rasenschnitt unkontrolliert auf der geschnittenen Fläche verbleibt und das Gras am weiteren Wuchs hindert.

Grundsätzlich ist es sinnvoll getestete Produkte miteinander zu vergleichen. Denn diese objektiven Bewertungen geben oftmals Informationen darüber, bei welchem Produkt welche Vorzüge bestehen und warum.

Die wichtigsten Fakten rund um den Rasenmäher-Kauf auf einem Blick:

Augen auf beim Rasenmäher-Kauf

Wie so viele Dinge im alltäglichen Leben sollte auch der Rasenmäher-Kauf keineswegs spontan und unüberlegt erfolgen. Denn der Markt hält unzählige Produkte bereit, die sich alle für unterschiedliche Gegebenheiten eignen.

Neben den Testberichten können ebenso persönliche Beratungen in Fachmärkten Aufschluss darüber geben welcher Rasenmäher für den eigenen Bedarf am geeignetsten ist. Daher sollten im Vorfeld viele Produkte miteinander verglichen werden um den ganz besonderen Rasenmäher für die eigene Wiese zu finden.

Ob in Fachmärkten, Baumärkten oder aber im Internet: Das Angebot ist riesig!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,90 von 5 Punkten, basierend auf 22 abgegebenen Stimmen.